Notruf: 112

Nachbarschaftliche Löschhilfe in Ronneburg

Am heutigen Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Niedergründau im Rahmen einer nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Ronneburg zu einem Dachstuhlbrand alarmiert.Gegen 09:30 Uhr hatten Nachbarn des Wohngebäudes die Feuerwehr aufgrund einer Rauchentwicklung im Dachstuhl Bereich alarmiert.
Nachdem sich das Feuer schon auf der Anfahrt durch eine Rauchwolke bestätigte und auf eine Scheune überzugreifen drohte, entschied die Einsatzleitung vor Ort frühzeitig weitere Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle nach zu ordern. Daraufhin wurde gegen 10:00 Uhr die Feuerwehr Niedergründau gemeinsam mit der Gemeindebrandinspektion alarmiert.
 
Neben der Feuerwehr Gründau- Niedergründau waren die Freiwillige Feuerwehr Ronneburg, Feuerwehr Langenselbold sowie die Feuerwehr Hanau mit dem Abrollbehälter Atemschutz, der Rettungsdienst und die Polizei, sowie der Führungsdienst des Gefahrenabwehrzentrums MKK im Einsatz.
 
Fotos: Einsatzreport Südhessen